Büro und Einzelhandel

Moderne Shopping-, Einkaufs- und Arbeitswelten

Die wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Einzelhandelsimmobilien ist es, den richtigen Branchenmix am optimalen Standort zu platzieren. Voraussetzung für eine vorausschauende Planung ist eine präzise Analyse und Einschätzung der jeweiligen Mikro- und Makrolage. So ist es der DIVAG-Gruppe im Laufe der Jahrzehnte gelungen Geschäftshäuser und Märkte in hoch frequentierten Lagen zu positionieren. Übergeordnetes Ziel war dabei immer eine hohe Kundenfrequenz am jeweiligen Standort zu erreichen und ihn durch ein innovatives Gesamtkonzept zu einem regelrechten Anziehungspunkt werden zu lassen. Dies spiegelte sich auch in der hohen Rentabilität der Fonds wider.

Attraktive Projekte mit optimaler Infrastruktur

Das Spektrum der von der DIVAG-Gruppe in diesem Bereich realisierten Projekte reicht von großen Büro- und Verwaltungsgebäuden und Geschäftshäusern in den TOP-Lagen der Landeshauptstädte bis hin zu Discount-Märkten in aufstrebenden Gewerbegebieten deutscher Kleinstädte. Eines der prestigeträchtigsten Projekte in diesem Kontext ist das bekannte Düsseldorfer Kö-Center, das bis heute einer der Anziehungspunkte an der Königsallee ist und Flagshipstores international führender Bekleidungs-Marken wie z.B. Dior oder Escada beherbergt. Auch im Hinblick auf seine Wirtschaftlichkeit hat das Projekt Vorzeigecharakter. So setzte das Center mit Einzelhandels-, Büro- und Praxiseinheiten neue Maßstäbe und ging mit einer rekordverdächtigen Wertsteigerung für die Investoren einher.

Investitionsbeispiele 
Kö-Center
Düsseldorf
Laufzeit (Fonds)1969-1984
Rendite (nach Steuern)17,8 % p.a.
Büro- und Geschäftshaus „Altmarkt-Arkaden“
Magdeburg
Laufzeit (Fonds)1994 – 2009
Investitionsvolumen 38.420 TEUR
Fachmarkt-Portfolio KiK I TEDi
Standorte18 Fachmärkte an bundesweit 14 Standorten
Fertigstellung2009 – 2011
Investitionsvolumen11.520 TEUR
zur Übersicht Immobilienbeteiligungen