DIVAG LO7

Top-Einzugsgebiet Köln – Düsseldorf
3-Sterne-Hotel und Bürokomplex in Monheim am Rhein

In Monheim am Rhein direkt vor den Toren von Düsseldorf und Köln hat DIVAG-Lo7 ein Hotel der 3-Sterne Kategorie mit insgesamt 178 Zimmer entwickelt, errichtet und im Rahmen eine 25-jährigen Pachtvertrages an einen Franchisenehmer vermietet der das Hotel unter der Marke „COMFORT“ betreibt.

Das Hotel in exponierter Lage an der Rheinpromenade von Monheim am Rhein wurde im Mai 2018 eröffnet. Die Stadt Monheim am Rhein ist Sitz renommierter Unternehmen wie u. a. BAYER CropScience AG, BASF Personal Care and Nutrition GmbH, Jenoptik Robot GmbH. Geschäftsleute, die in der Rheinregion zwischen Düsseldorf, Köln und Leverkusen tätig sind, zählen zur Hauptzielgruppe. Aber auch Tagesgäste und Touristen gehören dazu. Die mit der Stadt Monheim am Rhein abgestimmte Architektur setzt auf geradlinige Modernität und Funktionalität. Der 5-etagige Gebäudekomplex besteht aus zwei miteinander verbundenen Flügeln, die sich zur grünen Rheinpromenade hin öffnen. Ein Bürokomplex sowie der SPORTPARK Monheim und gastronomische Einrichtungen mit Rheinblick ergänzen das Hotelensemble.

Außergewöhnliches Interior Design

Seinen Reiz erhält das Hotel durch sein besonderes Ambiente, so erfolgte die Gestaltung der Zimmer durch aufstrebende Künstler, die für jeden Raum ein eigenes kunstvolles Deckenfresko kreierten.

Top-Lage mit Rheinblick

Nahezu alle Zimmer verfügen über einen malerischen Rheinblick, der zum Entspannen einlädt. Auch im Hinblick auf die Verkehrsanbindung ist die Lage optimal. Monheim liegt zentral in der Wirtschaftsregion Düsseldorf/Köln, d.h. man erreicht zwei der bedeutendsten Messestandorte und den drittgrößten Flughafen Deutschlands in jeweils nur ca. 20 Minuten. Ergänzt wird der Hotelkomplex durch den Neubau eines Parkhauses, das auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Hotelbetreibers zugeschnitten wurde.

Bürokomplex mit Fitnessangebot

Flankierend zu dem Hotel ist ein neuer Bürokomplex mit einer Fläche von ca. 4.000 Quadratmetern entstanden. Maßgeschneiderte Synergien bietet unter anderem der seit 15 Jahren in Monheim etablierte „Sportpark Monheim“, der hier neue großzügige und moderne Flächen bezogen hat. Die vielfältigen Angebote für Fitness, Rehabilitation und Physiotherapie sowie ein umfangreiches Wellnes- und Fitnessangebot sind auch für Hotelgäste zugänglich. Darüber hinaus bietet sich den Mitarbeitern der ansässigen Unternehmen die Möglichkeit Arbeit und Gesundheit miteinander zu verbinden. Ein absolutes Highlight wird dabei der grandiose Ausblick aus dem Saunabereich auf der Dachterrasse.

In den Büros hat die DEUTSCHE GLASFASER ihre Zentrale eingerichtet.

DIVAG-Lo7 hat den Gesamtkomplex nach Fertigstellung an einen institutionellen Investor (Verband) verkauft, für den die DIVAG-Gruppe die Immobilienverwaltung übernommen hat.

Daten und Fakten 
Vermietbare Fläche10.600 qm BGF
Vermietungsstand 100 %
ArchitektenTilke, Aachen
Investitionsvolumen30.000 TEUR
FertigstellungMai 2018

*Stand Dezember 2016

ÜBERSICHT PROJEKTENTWICKLUNGEN